This media is not supported in your browser
VIEW IN TELEGRAM
Wenn ich im bei Vorträgen höre, über den „bösen“ Kommunismus und das „schreckliche Sowjetunion“ dann weiß ich sofort, daß dieser Mensch wenig Ahnung hat über dieses Thema und „Opfer“ der westlichen Propaganda geworden ist.

In Sowjetunion gab natürlich einige Sachen die nicht so gut waren, aber SO VIEL was dort gut war, was die westliche Zivilisation nie haben wird!

Sie z.B. diese spektakulären Bilder des Abschleppens weltweit einzigartigen Raketen Ekranoplan „Lun´“ nach Derbent. Es ist geplant, dass "Lun" die zentrale Ausstellung des Derbent Park "Patriot" wird.

Das 1986 im Wolga-Werk in Nischni-Nowgorod erbaute „Schiff“ konnte bis zu 500 km/h schnell fliegen! Ja ja, fliegen!

Alleine wenn Du das Ausmaß siehst, kannst Du dir vorstellen, wieso die Amerikaner dieses einzigartige Werk der sowjetischen Wissenschaft als „kaspisches Monster“ genannt haben.

@WjatscheslawSeewald

#Sowjetunion #Wissenschaft #Armee

2 comments

Connor Lee
Schon eine technologische Meisterleistung! 😮 #gerussia #seewaldakademie 
Vor einiger Zeit habe ich begonnen mich zu fragen weshalb die Russen in Filmen immer als der "Feind" dargestellt werden.
Dabei waren, dort wo ich herkomme, die Russen und Deutsch-Russen immer sehr herzlich und ehrlich. <3 #onelove
Ich bin auch geboren in Kommunismus. Mein Land hat gelitten unter dise Diktatur. Also erzähle auch die schlechte Seite. Mein Land hat fast das ganze Narungsmitel nach UdSSR exportiert.und das Volk hat gehungert.