Wie ich in vorherigen Beiträgen über die Kundgebung in Moskau, daß es alles vom Ausland finanzierte Aktionen sind, mischt sich nun das russische Außenministerium ein.

„Die Pressesprecherin des russischen Außenministeriums, Maria Sacharowa, hat darauf hingewiesen, dass die US-Botschaft und der deutsche Auslandssender Deutsche Welle (DW) sich in die inneren Angelegenheiten Russlands einmischen und zur Teilnahme an den Demos in Moskau aufrufen.“

Muss man mehr darüber sagen, daß der Westen und die BRD Eliten Putin von der Macht weghaben wollen?

Deswegen wenn wir mit Russland weiter in Frieden leben wollen, brauchen wir neue Führung in Berlin.

http://bit.ly/2ZzDyBx

Mehr Info über Russland beim Telegram Kanal: https://t.me/wjatscheslawseewald

#BRD #USA #Westen #Russland #Liberale #Opposition #Demo

3 comments

Michael Scharf
Ja, wollen sie. Aber nicht der Westen oder BRD alleine - es stehen mehr Machtinteressen dahinter. Rothschild? Bilderberger? Zu schön, sich das Rohstoffvorkommen Russlands einzuverleiben und durch Teilen der Gesinnungen Weltmacht zu erlangen. Das ist das Ziel!
Michael Scharf
Aber vorher muss Russland "zerfleischt" werden. Mit Lybien hat es funktioniert. Mit Palestina noch nicht und mit Venezuela auch noch nicht. Aber Nordkorea? Nun ja, Kim`mi spielt noch nicht so richtig mit. Mal ist er der GUTE, mal der BÖSE. Aber Nordkorea hat ein Manko, den Rohstoffmangel. Mit der Ukraine hat es schon gut funktioniert, kriegen wir doch in Russland auch noch hin, dort hin wohin wir es brauchen. Ein paar Dumme finden sich schon, die auf die Straße gehen - den Rest machen wir dann --- mit den Negern klappte es auch schon, die ließen sich mit ein paar Glasmurmeln versklaven, die Indianer waren auf "Feuerwasser" scharf - hey wird schon ...
Alex
Es sind sehr viele Themen in deiner Darstellung vermischt. 😉

Viel wichtiger ist es zu verstehen wer die Rothschilds und die ganzen Clubs steuert. Diese Clans sind die ausführenden Organe der globalen Struktur. Folglich eher ebenfalls ein Instrument die in einem strukturlosen Führungstill ihre Rolle finden.

Weltweit gibt es Staaten die eine geschichtliche Entstehung haben. Ebenfalls gibt es Staaten die wie ein Konstrukt aufgebaut wurden.

Nehmen wir z.B. Korea. Hier sollte man sich mit der Geschichte beschäftigen und stellt fest, dass auch hier nicht alles so scheint wie es ist. Ganz interessant auch nachzuvollziehen, wie der Werdegang von Kim ist. Schnell stellt man Fest, dass Kim eine Schule in der Schweiz aufsuchte. Schon wird einem klar, wer hinter dem Spiel mit Kim steht.

An dieser Stelle muss ich aber zugeben, dass es schwierig ist sich genaue Informationen zu besorgen, da alles neutral und gekrümmt an den Rest der Menschheit wieder gegeben wird. Deshalb, ohne den eigenen Fleiß wird es schwierig werden eine ganzheitliche Darstellung der Weltprozesse zu beschaffen. Und als Alleingänger schon gar nicht.😊