14 comments

Show 4 more comments
Danny Jizzl
Sehr gute Einstellung.
Ka
Aha
Klar, hab auf Twitter schon Werbung dafür gemacht.
honkler joker
Wäre gern dabei
Barbara
Überlege noch hinzugehen
Leider zu spät davon gehört 🙊 wäre da auch gern dabei gewesen.
Michael H.
Vielleicht könnte man sogar noch einen Schritt weitergehen und eine Kampagne starten, die sich explizit um das Zeugen von Kindern dreht. Statt einem „Fridays For Future“ quasi ein „F*ck For Future“ 🙈 wäre immer noch FFF, würde also vielleicht sogar Grüne anziehen und die Geburtenrate könnte steigen. Schließlich wurden sogar schon bei Konzerten Kinder gezeugt 👶🏻
Natürlich wird im Vorfeld der Demo Stimmung pro Abreibung gemacht indem man solche Artikel schreibt: https://www.heute.at/s/geheimer-foeten-friedhof-stellt-betroffene-frauen-bloss-100107662
Geburtenrate Karl
Sehr gut! Freut mich sehr. In D haben wir leider rund 100.000 Abtreibungen im Jahr. Die Mütter müssen gestärkt werden und natürlich sind auch die Väter gefragt. Die Geburtenrate muss (!) über 2,1 steigen, andernfalls werden die europäischen Gesellschaften zwangsläufig mit der Zeit durch andere Gesellschaften mit eben höheren Geburtenraten ersetzt.
Geburtenrate Karl
Die Geburtenrate ist auch nicht einfach irgendeine Kennzahl. Hinter dieser Zahl versteckt sich der Zustand einer Gesellschaft: Zusammenhalt, Lebensfreude, Zustand der Familien, Leidenschaft, Lebenswille. Und genau deshalb wird diese Kennzahl in den nächsten Jahren für die Österreicher auch nach oben gehen.