🇦🇹DO5 Kurznachrichten🇦🇹

🛑Die aktuelle Statistik für 2020 zum Thema Asylanträge in Österreich wurde vom BMI veröffentlicht und zeigt interessante Fakten auf.

🟥Tatsache ist, dass derzeit die Landesgrenzen so stark kontrolliert werden, wie zu Zeiten vor Einführung des Schengener-Abkommens.
Trotz dieser Umstände ist die Anzahl der Asylanträge scheinbar aber konstant geblieben 🤨

🟥In ganz Europa herrschen schon länger strenge 🦠 Grenzkontrollen. Diese haben aber kaum Auswirkungen auf die Ersetzungsmigration.
Kurz behauptete zwar gegen die illegale Migration vorzugehen, die Fakten sprechen allerdings klar gegen eine reale Umsetzung dieses Wahlversprechens.

⚠️Die Grenzen wurden entweder nicht ausreichend kontrolliert, oder die Migration fand auf einem anderen Weg statt 😳

Quelle: https://www.bmi.gv.at/301/Statistiken/files/2020/Asylstatistik_November_2020.pdf

🇦🇹www.do5.at🇦🇹

7 comments

Ja, per Flugzeug!
Gerald Maracek
Die Zahlen stimmen nur leider nicht ... im Jahresvergleich 2019 zu 2020 Jänner-November gab es sogar einen Anstieg. https://www.bmi.gv.at/301/Statistiken/files/2020/Asylstatistik_November_2020.pdf
Aber vielleicht kommen ja die fetten Beamten im BMI endlich in die Gänge und liefern uns auch die Zahlen für Dezember 2020 ....
Deckmantel - Coona
Stefan
Sind für das Gesamtjahr 2020 schon mehr. 14000 Stück. Während in allen EU Ländern die Zahlen sanken, sind sie in Österreich dank grüner Regierungsbeteiligung und einem höchstgradig inkompetenten Innenminister gestiegen.
Die fliegen die Leute in der Nacht ein.
Jakob
Heimreise hätte ich gesagt.