Die Masken fallen! Politiker und Journalisten fordern offen eine WELTREGIERUNG. Aus dem Chaos der Krise wollen sie eine neue Weltordnung schaffen - mit sich als globale Adelskaste. Nein Danke!

54 comments

Show 44 more comments
GUCCI 69
WÄRE NORMAL. ABER ES GEHT UM BARRGELDABSCHAFFUNG, VERSKLAVUNG, ENTEIGNUNG UND BÜRGERKRIEG. da hilf es nix; wenn man nur die alten isoliert:
Na um wat'n sonst?

Mal ehrlich. Die Sache mit dem Corona-Virus ist doch mal wieder ein typischer Fingerabdruck der "Eliten".
- Lässt Spekulations- und Interpretationsfreiraum. (Macht die Menschen noch mehr verrückt)
- Lässt Handlungsfreiraum(für die "Eliten") da mehrere Szenarien Möglich sind. (Mann kann frei nach dem Motto
entscheiden "Unverhofft kommt oft")
- Man schlägt damit mehrere Fliegen mit einer Klappe! (Erleichtert die Zerstörung der Wirtschaft,
Einschleusung von Fluchtsimulanten, Durchsetzung der NWO... )
Weiteres:
- Verwirrung und Ungewissheit zu stiften.
- uns gegeneinander aufzuhetzen.
- heimlich Fluchtsimulanten einzuschleusen.
- uns ruhig zu halten.
- ein neue totale Wirtschaftskriese in die Wege zu leiten.
- neue freiheitseinsckränkende Gesetze zu beschließen.
- eventuell auch um uns noch mehr Schuld(Psychisch) in die Schuhe zu schieben
Jogi
Irgendwann wird diese Soros - Bande gefickt.👊
Ja Martin, das ist der Plan und ich hoffe dass du es endlich verstehst
Olli Demann
Frei nach Wilbrandt: der Staat kann nur durch den Staat überwunden werden! Seit dem Ende des Zweiten Weltkrieg, schwadronierte schon ein guter Teil der Machtelite, von der Errichtung eines solch Weltbundesstaates und nun ratet mal, wer schon davon träumen wird, an der Spitze einer solchen Weltregierung zu sitzen -? Richtig: Unser liebeskrankes Mütterchen - dieses teuflische Weibsstück!
Lucian
Wir werden bereits durch Perry Rodan, auf eine faschistoide Weltregierung vorbereitet.
Natürlich unter US Amerikanischer Führung. Schweren Herzens haben sich die Amis dazu bereit erklärt,  diese Rolle in der Welt zu übernehmen.
Alle anderen Regierungen sind nicht demokratisch genug. Das einzige was wirklich unumstößlich an der ganzen Sache ist,  Imperien entstehen, Imperien vergehen.
Nachteil der Menschheit ist, dass ihre Ethik, Mitgefühl, soziale Fähigkeiten, stets hinter der Waffenentwicklung hinterherhinkt.
global ist eine Lüge, der Globus wurde nie bewiesen
Ulli Z.
Wenn man die Ausbreitung einer Pandemie stoppen will muss das als nationale Aufgabe laufen, weil es anders gar nicht geht. Eine globale Zentrale ist vollkommen unfähig, nationale, regionale und lokale Besonderheiten zu kennen, geschweige denn angemessen zu berücksichtigen. Die Sowjetunion funktionierte nur als blutigem grausame Diktatur, und endete als zerfallendes Imperium in zahlreiche Kriegen und Bürgerkriegen.
Hatten wir alles schon mal, brauchen wir nicht, noch eine ganze Dimension globaler, wieder!
Ich hab von Anfang an gesagt das das eine riesige Lüge ist um die Leute klein zu halten und die ihr krankes Spiel spielen können.
Chrissie
Was für ein gruseliger Typ das ist!