TRUMP STARTET "PATRIOT PARTY"?

­ččą zahlreiche Quellen berichten im Moment, dass Trump nach Bidens Vereidigung die Gr├╝ndung einer eigenen Partei der "Patriot Party" plant. Damit w├╝rde f├╝r die neokonservative GOP eine t├Âdliche Konkurrenz entstehen.

­ččą Die Begnadigungen von Trump entt├Ąuschen indes alle Patrioten. Weder Assange, noch Proud Boys, oder andere treue Unterst├╝tzer, aber zahlreiche Kriegsverbrecher, Spekulanten und Rapper (!) werden mit seinem letzten Akt begnadigt. Absolut sch├Ąbig!

­ččą Dennoch darf man auf die "Patriot Party" gespannt sein. Die massive Attacke des Deep State gegen die MAGA-Bewegung wird eine neue Einheit erzeugen. Begriffe wie "Extremist" und "Rassist" werden an Kraft verlieren. Um Trumps Partei k├Ânnten neue Pers├Ânlichkeiten gro├če werden und eine Alternative zu Big-Tech entstehen!

Dranbleiben: https://bit.ly/3g63Bbu

61 comments

Show 51 more comments
Christian
Paladin Sinclair
We need it - a new party. The Republican Party is over. They betrayed us. We are betrayed !! Echte Patrioten brauchen eine echte Stimme! Patrioten weltweit vereinigte!
Patrioten k├Ânnen sich nicht vereinigen. Es sind pure Egoisten. Denn ein jeder von ihnen liebt nicht sein Land, sondern stellt sich immer ├╝ber die anderen. Ein jeder von den sog. Patrioten stellt seine Existenz ├╝ber die der anderen. Saubere Ansichten!
an alle ├Âsterreicher. gehts bitte zum n├Ąchsten bezirksamt das volksbegehren f├╝r impffreiheit unterschreiben. sp├Ątestens morgen. danke!!
Elron Mc.Bong aus dem Elbental
Sigmund Volkward
an alle ├Âsterreicher. gehts bitte zum n├Ąchsten bezirksamt das volksbegehren f├╝r impffreiheit unterschreiben. sp├Ątestens morgen. danke!!
Am besten zum Selbstmord aufrufen wir killen uns einfach selber dan benommt die elite ihre sch├Âne neue Welt . Los massenselbstmordparty besser stehend sterben als knieend Leben .los ├╝berdosis Valium und vorm Parlament spontane selbstenz├╝ndung . Besser als diese unn├╝tzen friedensdemos da lachen sie uns nur aus wenn wir weg sind m├╝ssen sie mal selber arbeiten also selbstmord beste alternative. Ja ha ha ha !
Wieder so eine kontrollierte Opposition
Bis dass alles greift vergehen wieder jahre
Bis dahin ist unser Gehirn frittiert
Andre
Es wird keine neue Trump-Partei geben. Trump wird nur etwas wagen, wenn er auch gewinnen kann. Die letzte Wahl hat gezeigt, dass er zwar Leute f├╝r sich mobilisieren kann, aber leider noch mehr gegen sich.

Er wird bald von Pr├Ąsident Biden begnadigt werden und es wird vielleicht wieder etwas Ruhe im Land einkehren.

QAnon und BLM zeigen, dass es mittlerweile in beiden politischen R├Ąndern zuviel Irrsinn gibt. Vielleicht schafft es Biden, wieder die ├╝blichen Anstandsformen in den politischen Dialog zur├╝ckzuf├╝hren
Hier mal ne Stimme aus Kalifornien:
https://rumble.com/vcx5qh-agenda-21-and-a-paccar-mx13.html
Eigentlich ist der Typ bei YT und repariert Traktoren und Lkw, jetzt hat YT ihm Videos gesperrt und er ist bei Rumble...
Interessante Einblicke zu Agenda21 usw...
Lohnt sich!
:-D
Lila Schwarz.
Wie w├Ąr's mit einer neuen Partei von Trump und als gesunde Konkurrenz eine Koehne-No-White-Guilt-Partei? Man k├Ânnte sie OK nennen, damit der Spruch "It's ok to be white" jedem sofort im Kopfe nachhallt.
Waldemar Kuehn
Ich bin gegen die Tatsache, dass eine Siedler-Minderheit einem indigenen Volk ein ganzes Wertesystem aufzwingen sollte.
Alexander
Trump war und ist das Beste was den USA passieren kann