Danke an alle die heute da waren und linkem Terror getrotzt haben. Gute Besserung an alle die attackiert wurden. Nicht nur Gasthörer und Studenten wurden gewaltsam am Betreten des Hörsaals 50 gehindert. Sogar der Proessor selbst wurde am Eintreten gehindert. Teilweise wurden friedliche Studenten verletzt. Gegenstände flogen durch die Gänge der Uni. Zeitgleich organisierten patriotische Studenten eine spontane Kundgebung vor dem Büro der linksextrem dominierten ÖH. Wir stellen fest, dass die Uni Wien die Freiheit der Lehre nicht sicherstellen will.
Kurz - wir leben in einer Demokratsimulation...

30 comments

Show 11 more comments
Wolfgang W.
Konnte die Veranstaltung denn stattfinden?
ᚲᛟᚾᛟᚱ
💎👑CHRIST👑💎
Weshalb satanszeichen im profil?
Du bist auch so ein "Satanszeichen" 😂
Daniel
Eier flogen Kartonweise durch den Gang. Als Veganer war ich besonders empört über diese Verschwendung, was ich den Antifanten auch laustark mitgeteilt habe. Natürlich warfen sie dann Eier und eine Gruppe in Balaclavas gekleideten stürmten in meine Richtung. Wurde zum aber zum Glück insgesamt weder getroffen noch geschlagen. Bin froh, dass trotzdem so viele reinkommen konnten!
Danke, dass ich eure sympathische IB Truppe und weitere Patrioten kennenlernen durfte. Die Anspannung konnte man Martin ansehen, was aber auch vollkommen verständlich war. Alles Gute denjenigen, die von der Antifa attackiert wurden. LG
Auf jeder Demo die gleiche Frage: Wo sind die identitären Bodybuilder, wenn man sie braucht?
💎👑CHRIST👑💎
Weshalb satanszeichen im profil?
Was faselst du? Das ist "Kevin allein in der Heimat", der das Widerstandszeichen macht.
Unglaublicher Skandal, dass die Uni nicht die Polizei holt um die Sicherheit der Veranstaltung sicher zu stellen! Das nächste Mal solltet ihr unbedingt filmen, damit ihr anschließend Beweise habt
Wolfgang Hirschenberger
💎👑CHRIST👑💎
Lot
Was faselst du? Das ist "Kevin allein in der Heimat", der das Widerstandszeichen macht.
Nope. Das Zeichen mit der Hand besagt 3 x 6
Mike C
Standhaft bleiben. Nicht aufgeben. Die Vernunft wird siegen!
Grit Zimmermann
Wenn bei den linken Verbrechern Studenten dabei waren, müssten diese sofort exmatrikuliert werden. Es ist mir unverständlich, warum die Unileitung nicht die Polizei ruft und diese Randalierer nicht festgenommen werden .
Und Studenten, die einfach nur studieren wollen werden auch angegriffen, weil diese ja bei dem Terror nicht mitmachen, kenne ich aus dem Bekanntenkreis.
Einfach unfassbar.
Grit Zimmermann
Ein großes Dankeschön an alle, die heute in Wien gegen diese Linksterroristen Gesicht gezeigt haben.
Wolfgang Hirschenberger
Wie termingerecht bestellt zu den gestrigen Ereignissen an der Uni Wien: Artikel auf Tichys Einblick von Zara Riffler zu Meinungsfreiheit und Debattenkultur an Universitäten.

https://www.tichyseinblick.de/meinungen/diskriminierungsfreiheit-statt-meinungsfreiheit/
Günther Lenske
Die simulierte Demokratie ist das Vehikel um in der UNO eine, nach den Interessen der westl. globalistischen Finanzelite agierende, totalitäre Weltregierung zu etablieren.
Passende Statements aus dieser Elite und ihre globalen Aktivitäten belegen dies, den kritikfähigen, pluralistisch informierten Menschen, deutlich.
Die linken Radaubanden werden ja nie belangt für ihre
.Schandtaten, Das muß geändert werden


s